Fehlermeldung

  • Notice: Trying to get property of non-object in block_block_view() (Zeile 247 von /www/htdocs/w0115499/!seiten/diezeitschrift.at/modules/block/block.module).
  • Notice: Trying to get property of non-object in block_block_view() (Zeile 247 von /www/htdocs/w0115499/!seiten/diezeitschrift.at/modules/block/block.module).
Winterreifen

Reifenwechsel

Bei den meisten Autofahrern steht er zweimal im Jahr an: Die Rede ist vom Reifenwechsel. Im Spätherbst wird es Zeit, die Sommerreifen ab- und die Winterreifen aufzuziehen. Die Montage kann entweder in einer Werkstatt oder allein durchgeführt werden. Letzteres ist natürlich günstiger. Doch was ist zu beachten, wenn der Wechsel von den Sommer- auf die Winterreifen ansteht? Dies erläutert der folgende Ratgeber.
Virtual Reality

Wien ist Österreichs Virtual-Reality-Hochburg

Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) sind seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Während Virtual-Reality das komplette Eintauchen in eine simulierte Welt ermöglicht, geht es bei AR darum, die reale Umwelt um virtuelle Elemente zu erweitern. Beide Technologien sind in der Bundeshauptstadt derzeit ein großes Thema. Viele VR-Cafés, VR-Bars sowie Österreichs erste Virtual-Reality-Spielhalle sind dort ansässig. Aktuell sorgt ein Wiener Start-up mit einer neuen AR-Technologie für Furore - und internationale Investoren und Unternehmen stehen Schlange. Doch wie nützlich sind Augmented und Virtual Reality im Alltag?
Max Benedikter

salto.bz

Im Jahr 2012 beschlossen ein paar Idealisten aus Südtirol, eine Online-Tageszeitung zu gründen – ohne viel Ahnung von der Materie und ohne ein Medienhaus im Rücken. Sie trotzen Querschüssen aus lokalen Medienhäusern, meistern finanzielle Herausforderungen und liefern Qualitätsjournalismus. Fünf Jahre später ist salto.bz als positiv bilanzierendes, kritisches, zweisprachiges Medium mit großer Community aus der Südtiroler Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken.
I bims, der Widerstand (Junge Linke)

I bims, der Widerstand

Eine Demonstration entlang geschichtsträchtiger Straßen. Straßen, Gassen und Plätze die nach Justizministern, Austromarxisten, Frauenrechtskämpferinnen benannt sind und deren Vermächtnisse durch die türkis-blaue Regierung gefährdet sind.
Kurt Tojner

Rodauner Biermanufaktur

Kurt Tojner braut seit den 1990er Jahren Bier, zuerst in der Küche, jetzt im Keller und auch als Gastbrauer.
10. Geburtstag

Alles Gute zum 10. Geburtstag lieber Equal Pay Day

Seit 2007 wird auch in Österreich am „Internationalen Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen“ auf die noch bestehenden Einkommensunterschiede aufmerksam gemacht. Der Equal-Pay-Day fällt auf jenen Tag, ab dem Frauen „umsonst“ arbeiten. 2016 fiel er auf den 11. Oktober, 2017 auf Freitag den 13. Oktober.
Clowns

Herr Glück im Unglück

Seit 1. Oktober gilt in Österreich das „Bundesgesetz über das Verbot der Verhüllung des Gesichts in der Öffentlichkeit“ - kurz Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz. Der Clown Klaus-Werner Lobo rief über seine Facebookseite „Narrenfrei“ zum 1. Traditionellen Clownspaziergang: Meet & greet mit Verschleierten auf. Rund 130 kamen.
GPA-djp-Protest 2017

Die Kündigung

Kollektivvertragsverhandlungen sagt man einiges nach, sie seien nervenaufreibend oder nur ein Schauspiel samt Gulaschessen. Die Geschichte des inzwischen erloschenen Kollektivvertrages des grafischen Gewerbes gleicht jedoch eher einem Krimi.
Women's March Vienna

Women's March Vienna

Von Birmingham über Hanoi bis Wien marschierten am 21. Jänner Frauen und Männer bei mehr als 670 "Sister Marches" zum Women's March in Washington. Geschätzt haben weltweit fünf Millionen Menschen gegen Homophobie, Rassismus, Sexismus und Faschismus protestiert. „Dieser Marsch ist über uns, uns Frauen, uns Menschen“ sagte eine amerikanische Frauenrechtsaktivistin Washington. In Wien sangen 2500 Teilnehmer_innen: „Love not hate, makes this world great“.